• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Was macht die Jugendfeuerwehr?

 

Was macht man in der Jugendfeuerwehr?

Wir bieten neben praktischer und theoretischer Ausbildung, viel Spaß, Sport und neue Freunde! Besondere Highlights sind die jährlichen Zeltlager und Wettbewerbe sowie der internationale Jugendaustausch mit unserer Partnerfeuerwehr in Schweden.

Durch guten Zusammenhalt und Teamgeist in der Gruppe, können bei verschiedenen Wettbewerben gute Plätze erreicht werden.

 

Warum Jugendfeuerwehr?

In der Jugendfeuerwehr wird nicht nur feuerwehrtechnisches Wissen vermittelt, sondern auch wichtige soziale Kompetenzen, wie Teamfähigkeit, Zusammenhalt, Kameradschaft, Hilfsbereitschaft und das Einordnen in Hierarchien gelehrt. Außerdem lernen die Jugendlichen sukzessiv und eher beiläufig, in Stresssituationen Ruhe zu bewahren, was auch eine wichtige Lektion für das Leben außerhalb der Feuerwehr ist.

Kernelemente, die den Jugendlichen vermittelt werden sollen, sind für einander einzustehen und gegenseitige Hilfe zu leisten. Auch sollen sie für die Bedürfnisse in Not geratener Personen sensibilisiert werden.

Gegenüber anderen Freizeitbeschäftigungen wird in der Jugendfeuerwehr eine wesentlich größere Abwechslung und Bandbreite in Bezug auf Aktivitäten und Lerninhalte geboten. Ebenso ermöglicht die Jugendfeuerwehr, wie kaum eine andere Organisation, die seltene Kombination aus Dienst am Nächsten, Technik und Spaß.

 

Liebe Eltern, fördern Sie das Soziale-Engagement  ihrer Kinder, indem Sie ihnen die Mitgliedschaft in unserer Jugendfeuerwehr ermöglichen! Ihre Kinder sind die Brandschützer unserer Stadt von morgen!